Text und Bild zur Teilnehmer-Suche MUT-TOUR 2016

Presse-Mitteilung für längere Veröffentlichungen

Für Newsletter und kurze Online-Aufrufe:

MUT-TOUR 2016 sucht wieder Teilnehmer (mit und ohne Depressionserfahrung)!

An 8 bis 12-tägigen Etappen können zwischen Juni und September 2016 wieder einige Menschen mit und ohne Depressionserfahrungen teilnehmen. Um 7 Uhr aufstehen, Öffentlichkeitsarbeit, Abenteuer, Zelten, Radfahren sowie die Gemeinschaft in der Gruppe geben viel, verlangen aber auch Stabilität und Flexibilität. Sportler muss man nicht sein – wir informieren und beraten gerne telefonisch, für wen es passen kann: www.mut-tour.de/etappe

Gemeinsam auf schwer beladenen Tandems Deutschland erkunden und Öffentlichkeitsarbeit machen - Die MUT-TOUR sucht für 2016 wieder Teilnehmer an 8 bis 12-tägigen Etappen

Gemeinsam auf schwer beladenen Tandems Deutschland erkunden und Öffentlichkeitsarbeit machen – Die MUT-TOUR sucht für 2016 wieder Teilnehmer an 8 bis 12-tägigen Etappen (Per Klick auf das Bild lädt die schwere Druck-Version)

Team 1 fährt in sieben 8 bis 12 tägigen Etappen 4800 km.

Team 1 fährt in sieben 8 bis 12 tägigen Etappen 4800 km.(Per Klick auf das Bild lädt die schwere Druck-Version)

Bislang ist die MUT-TOUR Deutschlands erstes und einziges Aktionsprogramm auf Rädern, das einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet.
Zu den Förderern der MUT-TOUR gehören Aktion Mensch, Techniker Krankenkasse, Deutsche Rentenversicherung Bund und die Gesundheitszentrum Bad Laer Stiftung zur Förderung des Gesundheitswesens. Projektträger ist die Deutsche DepressionsLiga e.V., Schirmdame ist die Stiftung Deutsche Depressionshilfe.
Die MUT-TOUR erhielt im November 2015 den Antistigma-Preis der DGPPN.

09.12.2015