Mitarbeit bei der MUT-TOUR

Die MUT-TOUR lebt zu einem großen Teil vom ehrenamtlichem Engagement vieler Begeisterter in ganz Deutschland. Das fängt mit den meist ehrenamtlichen ADFC-Tourenleitern, die die Mitfahr-Aktionen vor Ort leiten, an und endet bei ehrenamtlichen Mitarbeitern, die das bestehende und bezahlte Team unterstützen.

Ein ehrenamtliches Engagemente kann ähnlich einem Praktikum laufen (Kürzere Dauer, mehr Wochenstunden) oder permanent und egal wo in Deutschland stattfinden, wie z.B. bei unseren Ortsgruppen-Leitern.
Wenn wir von uns auch ehrenamtliche Unterstützung suchen, findet Ihr unten entsprechende Gesuche.
Wenn andersherum jemand von Euch mithelfen will: Meldet Euch über Kontaktformular bei Annika, sie ist erste Ansprechpartnerin für alle Mitarbeitsfragen.

-> Studenten können im Rahmen der MUT-TOUR Arbeiten schreiben.
-> Es gibt auch bezahlte Jobs bei der MUT-TOUR.

Bilder Team 1 Etappe 6 Berlin Kiel

Einen sehr ausführlichen Erlebnisbericht mit eigenen Bildern einer Teilnehmerin gibt es hier!

21.08.2016
Eyecatcher

2.9.2016 MUT-TOUR Infostand-Aktion Oldenburg


Einen Tag vor dem großen Finale der MUT-TOUR 2016 findet am Freitag, 2. September 2016, von 15 bis 18:30 Uhr eine Infostand-Aktion auf dem Julius-Mosen-Platz in Oldenburg statt:

PROGRAMM in Oldenburg

15.00 Uhr Infostände: stehen auf dem Julius-Mosen-Platz bereit

17.00 Uhr Ankunft der MUT-TOUR Tandems auf dem Platz und Begrüßung durch Annelen Meyer (Oldenburger Bürgermeisterin)

18.30 Uhr Ausklang des Aktionstages

Mit Gute-Laune-Musik von Feuersalasamba

Beteiligt sind:

ADFC Oldenburg
Bündnis gegen Depression Weser-Ems
AWO Trialog Weser-Ems
Bezirksverband Oldenburg
Gemeinnützige Werkstätten Oldenburg e.V.

15.08.2016
Hier klicken!

Bilder vom Berliner Event

Hallo liebe Berliner/innen und Interessierte!
Weiter unten: Bilder vom Bike-Blogger Andreas Stenzel, der den Aktionstag Berlin (Mitfahr-Aktion und Lauf) vom Rennrad aus fotografiert hat!
Hier zunächst unsere Bilder:

Am Freitag, dem 05.08. fand der Berliner Aktionstag der MUT-TOUR 2016 auf dem Tempelhofer Feld statt. Mit dabei ab diesem Jahr: Der MUT-LAUF, Berlins Lauf für seelische Gesundheit.

Bike-Blogger Andreas Stenzel: MUT-TOUR Mitfahr-Aktion Bilder
Bike-Blogger Andreas Stenzel: MUT-LAUF Bilder

Bei der Mitfahr-Aktion Berlin kamen die Berliner vom Tempelhoferfeld nach Köpenick gefahren, dort traf man sich mit den drei MUT-TOUR-Tandems und fuhr gemeinsam übers Brandenburger Tor zurück zum Feld.

Kurz nach der Ankunft der Radfahrer auf dem Tempelhofer Feld, ging der erste Berliner MUT-LAUF los – 5 und 10 km Laufen mit Tombola statt Sieger-Ehrung: Alle Startnummern hatten diesselbe Chance auf die Preise.

276 Läufer/innen, 66 Standbetreuer von 34 vertretenen Institutionen, 2 Bands, 30 Lauf-Helfer/innen und ca. 1000 Menschen Laufpublikum am Markt der seelischen Gesundheit zwischen 14 – 20 Uhr. 2 Berliner Politiker/innen und Horst Milde (Vater des Berlin-Marathons) waren auf mit dabei.
Berichtet haben: Berliner Kurier, B.Z., Berliner Morgenpost, rbb um 4, Radio Paradiso und das Abendblatt folgt. Online-Fundstellen folgen nach und nach. Sprecht uns gern jederzeit auf den Berliner Pressespiegel an, wir senden Ihn euch zu.

Die Stimmung war super, die „harten Zahlen“ der Teilnehmer speziell beim Lauf: ein toller Erfolg! Leistungsdruck-frei ein Zeichen gegen die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen setzen und dabei noch Spass haben UND gehört und gesehen werden: Das haben Menschen mit und ohne eigene psychische Probleme in Berlin am 5.8. erreicht!
Vielen Dank an Martin (DepressionsLiga e.V.), Uwe,Olaf,Olivia & Team (BiPolaris e.V.) und Almut (MUT-TOUR) für die tolle Orga!

DASTEAM-2

Hier noch ein super-schickes Luftvideo von der Einfahrt der Mitfahr-Aktion:

06.08.2016

Bilder Team 1 Etappe 5 Nürnberg Berlin

Wenn Ihr auf die Bilder klickt, seht Ihr Bildunterschriften – hier gibt es noch einen ausführlichen Bericht von Esther, unserer ersten Teilnehmerin aus der Schweiz (-:

06.08.2016