Deutschland, eine Reise – gemeinsam gegen das Stigma der Depression // Foto-Ausstellung zur MUT-TOUR

Einseitiges PDF mit Aussteller-Infos

Der Krankheit ein Gesicht geben und ein Zeichen setzen. Ein Zeichen gegen das Stigma seelischer Erkrankungen und für das Sport-Treiben in der Gemeinschaft. Und so macht die künstlerische Ausstellung „Deutschland, eine Reise…“ vor allem eines: Stimmung und gute Laune!

Die Ausstellung bietet eine niedrigschwellige Möglichkeit, Menschen für das Thema Depression zu sensibilisieren. Ganz ohne Zeigefinger und Hiobsbotschaften. Die Ausstellung besteht aus bis zu 50 Bildern professioneller Fotografen. Die Motive zeigen Teilnehmer der 2012er und 2014er Tour, schöne Landschaften Deutschlands und Momente des Unterwegsseins, spontane Gastfreundschaft durch Unbekannte oder wie sich von der Hand in den Mund ernährt wird. Die Motive regen den Betrachter an, sich dem Thema seelische Erkrankungen auf eine ermutigende Weise zu nähern, sich mit ihr auseinander zu setzen und ins Gespräch zu kommen. Ins Gespräch über Depression, über eigene Erlebnisse mit Bewegung oder in der Natur.

Wir sind immer auf der Suche nach Partnern, die Lust und Kapazitäten haben, die Ausstellung an öffentlichen Orten zu zeigen. Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie uns gerne an.

Termine der Ausstellungen und Vernissagen:

Weitere Ausstellungen sind in Planung.

Haßfurt, 1 Ausstellung (22.03. - 01.05.17)
Haßberg-Kliniken, ab dem 22.03.17
Vernissage Mi. 22.03.17, 18 Uhr
Eingang: Hofheimer Str. 69, 97437 Haßfurt
Öffnungszeiten: rund um die Uhr zugänglich

Osnabrück, 1 Ausstellung (ab dem 18.01.17)
AMEOS Klinikum Osnabrück, ab dem 18.01.17
Vernissage Mi. 18.01.17, 11 Uhr
Eingang: Knollstraße 31, 49088 Osnabrück

Weilheim, 1 Ausstellung (25.10. - 06.01.17)
Landratsamt in Weilheim, 25.10. – 06.01.17
Vernissage Di. 25.10.16, 11 Uhr
Eingang: Stainhartstraße 7, 82362 Weilheim i. OB

Hildesheim, 1 Ausstellung (21.06 - 19.07.16)
Alte Rathaushalle Hildesheim, 21.06. – 19.07.16
Vernissage Fr. 24.6.16, 17 Uhr, das MUT-TOUR-Team 1 wird frisch verschwitzt anwesend sein (-:

Wolfsburg, 1 Ausstellung (02.11 - 30.01.16)
DJFK Konstaktstelle Wolfsburg, 02.11 – 30.01.16
Vernissage am 02.11.15 um 17 Uhr
Öffnungszeiten: Mo. 11.00 – 14.00 Uhr, Di. 16.00 – 21.00 Uhr, Do. 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr, Fr. 10.00 – 15.00 Uhr
Eingang: Kleistraße 37, 38440 Wolfsburg

Berlin, 1 Ausstellung (19.05 - 30.07.15)
SPEKTRUM GmbH, Berlin, Vernissage am 19.5.15 um 16 Uhr – im Rahmen des Tags der offenen Tür (13-18 Uhr)
Öffnungszeiten: Di-Do 10-16:00 Uhr, Eingang: Schneeglöckchenstraße 26, 10407 Berlin, S-Bhf. Landsberger Allee

Grimmen, 1 Ausstellung (23.03 - 10.04.15)
VHS Grimmen, 23.03 – 10.04.15
Midissage am Mo., dem 30.03.2015 um 14:00 Uhr
Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, Regionalstelle Grimmen,
Tribseeser Chaussee 4, 18507 Grimmen, Tel.
Öffnungszeiten: Mo-o 7-16 Uhr, Fr bis 12 Uhr sowie während der Kurszeiten am Abend

Bochum, 1 Ausstellung (01.02.15 - ca. 30.02.15)
Haus der Begegnung Bochum, Alsenstraße 19a, 44789 Bochum
Donnerstag, 10.02.2015, 19.30 Uhr: Midissage mit Rahmenprogramm (Details kommen nach!)
Kirchhatten, 1 Ausstellung (30.10.14 - 08.01.2015)
LebensKunst Kirchhatten, Hauptstr. 2, 26209 Kirchhatten
Donnerstag, 30.10.2014, 18 Uhr: Ausstellungseröffnung mit Trommelchor sowie dem Chor „OL’INKLUSIVE“

Biberach, 1 Ausstellung (27.06.14 - 15.8.14)
Lernwerkstatt der Stadtbücherei, Viehmarktstraße 8
Das Rahmenprogramm wird organisiert durch das Netzwerk Burnout und Depression.
Freitag, 27. Juni, 19 Uhr: Ausstellungseröffnung der MOOD TOUR in der Stadtbücherei

Friesland, 1 Ausstellung (13. - 29.01.14)
Ort: Bürgerhaus Schortens, Weserstraße 1
Das Rahmenprogramm wird organisiert durch das KISS Friesland.

  • Dienstag, 14. Januar, 17.30 Uhr: Vernissage mit einer MOOD TOUR Teilnehmerin und anschließendem Vortrag mit Diskussion zum Thema „Sinnorientierte, ganzheitliche Lebensgestaltung“ (Marlies Hick-Mühl)
  • Dienstag, 21. Januar, 17.00 – 19.00 Uhr
    Workshop „Wie kann es gelingen die Lebens- und Handlungsräume in schwierigen Lebenssituationen zu erweitern“ (Marlies Hick-Mühl)
  • Montag, 27. Januar, 18.30 Uhr
    SHGen stellen sich vor
    Um 20.00 Uhr wird das Einpersonen-Theaterstück mit Marion Witt `Steile Welle´ aufgeführt.
Güstrow, 2 Ausstellungen (09.09 - 26.12.13)
  • VHS Güstrow (21.10.13 – 26.12.13)
  • Kreisvolkshochschule, John-Brinckman-Straße 4
    Eine Ausstellungseröffnung in der VHS Güstrow findet vor folgender Podiumsdiskussion statt: „Dialog Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz – Fokus Burnout, Depressionen“
    Die Einladung finden Sie hier – Sowie ein Protokoll des Gesprächs!
    Sehen Sie über diese Veranstaltung ab Minute 10:40 einen Beitrag von Güstrow TV, sowie FOTOS.

  • Ambulantes Zentrum für Prävention und Reha (09.09.13 – 20.10.13)
Köln, 1 Ausstellung (08.07 - 12.07.13)
Foyer der Sporthochschule Köln, Am Sportpark Müngersdorf
Vernissage am 8.7. – Details hier!
Fotos von der Eröffnung.

Siegen, 1 Ausstellung (03. - 27.6.13)
Eingangshalle des Kreisklinikums Siegen, Weidenauer Str. 76, 57076 Siegen
Vernissage mit Pressekonferenz am 3.7.13 um 15 Uhr. FOTOS und Artikel

Bremen, 2 Ausstellungen (16.11.12 - 26.5.13)
  • Stiftungsresidenz Ichon-Park (7.3. – 26.5.13)
    Oberneulander Landstr. 70, 28355 Bremen
    Vernissage mit Ansprache am 15.03 um 16 Uhr – Sehen Sie hierzu einen Zeitungsartikel sowie Fotos
  • CDU-Bürgerschaftsfraktion Bremen (16.11.12 – 28.2.13)
    Am Wall 135, 28159 Bremen
    Vernissage am 16.11.12 – Sehen Sie dazu einen extra Beitrag sowie FOTOS
Herkunft des Ausstellungstitels
Der erste Teil des Ausstellungstitels lehnt sich an Wolfgang Büschers Buch „Deutschland, eine Reise“ an, in dem er Deutschlands Außengrenze abwandert und anektdotisch die jüngere, gemeinsame Geschichte Deutschlands (und seinen Nachbarländern) reflektiert. Sehr lesenswert!